PRESSELOUNGE

1.8.2003 @FNN (Fashion Network news) 01-08-2003

 

Willkommen zur August-Ausgabe der @FNN!

Zur Info: Unseren Newsletter bekommen Sie entweder, weil Sie sich selbst auf unserer Seite dafuer eingetragen haben, oder weil wir Ihre Seite in unsere Linksammlung aufgenommen haben. Falls Sie daran interessiert sind, selbst einen kurzen Beitrag in unserem monatlichen Newsletter zu schalten, wenden Sie sich bitte an die Redaktion. Wir kuendigen auch gerne Ihre Events in unserem Event-Terminkalender an, informieren Sie uns!

Sollten Sie an weiteren Aussendungen von @Fashion Network nicht interessiert sein, genuegt eine Mail an: info@fashionnetwork.at.

Wie immer gibt es fuer Sie auch diesmal wieder unser Angebot in Sachen Produktberichte: Sollten Sie Interesse an speziellen Berichten haben oder wollen Sie uns eventuell sogar Produkte zum Testen oder eigene, von Ihnen verfasste Produktberichte mit Text- und Bildmaterial zur Verfuegung stellen, wenden Sie sich bitte an die Redaktion.

Unsere Linksammlung zu den Themen Beauty & Style wartet auch im Sommer auf Ihre Hinweise, welche Links noch in unserer Sammlung fehlen oder wenn sich eine Internet-Adresse geaendert haben sollte!

Der Juli hat bei Marionnaud im Steffl ein Kuenstlerwettbewerb stattgefunden. Studenten der Wiener Kunstakademie machten sich zur japanischen Designerin Hanae Mori Gedanken und stellten dazu ihre Werken aus.

Bei unseren Kollektionen gab es im Juli wieder einige Updates - etliche bereits zu den Herbst-/Winterkollektionen: Hermes und Versace jeweils fuer Damen und Herren, Ermenegildo Zegna fuer den traditionsbewussten Herren sowie Huete von Muehlbauer. Die Designerin Elena Mildner zeigt ausserdem ihre farbenfrohe Plexi-Schmuck-Kollektion, die es in Wien auch im Shop des Museumsquartiers zu kaufen gibt. Aber auch fuer den Sommer gibt es noch ein paar Updates mit der Bademodenkollektion Sundressed von Marlies Dekkers und eyewear fuer fast jede Sportart von adidas. Schuhe von Nina-C und die Levi«s 501 Limited Edition runden das Programm ab.

Wir kooperieren seit neuestem auch mit dress-for-less und koennen unseren Usern nur den Besuch der Website empfehlen, da es dort Designerprodukte bis 70% reduziert inkl. taeglich neuen Schnaeppchen zu erstehen gibt!

Wie gewohnt unser Aufruf:
Wer sich bei fashionnetwork.at mit seinen Kollektionen und/oder Produkten praesentieren moechte, schickt bitte eine Mail an die Redaktion. Wir freuen uns ueber jeden Neuzugang!

Wie immer unser Appell: Sollten Sie Kommentare oder Wuensche haben, ist eine Mail an info@fashionnetwork.at die richtige Adresse.

Be there & Join in
Team Fashion Network