Seite 1 von 23


001b.jpg




Strenesse Gabriele Strehle - Accessories Fall/Winter 2008

Gabriele Strehle spielt im Herbst/Winter 2008 wieder einmal gekonnt mit Kontrasten. Ihre Accessories Kollektion vereint Luxus mit moderner Lässigkeit. Als Ausdruck dieser besonderen Kombination verleihen mondäne Wintersportorte den Taschen ihre Namen:

Das italienische „Livigno“ stand Pate für raffinierte Beutel-Bags mit überlangen Schulterriemen und Metall-Details. Ladylike präsentiert sich „Gstaad“ mit kurzem Henkel und extravagantem Verschluss. Die Serie „Aspen“ greift die markante Schließe auf und kombiniert sie auf moderne Art mit Volumen und funktionellen Details. Lässig geschnittene Taschen werden durch edle Matt-Glanz-Kombinationen evening-tauglich – die „Zermatt“ Bag spielt mit Gegensätzen.
Der klassische „Signature“ Style erhält durch veränderte Proportionen einen neuen, modernen Look.

Luxuriöses Lamm- oder Kalb-Nappa werden für Strenesse Gabriele Strehle Bags im Herbst/Winter 2008 ungewöhnlich verarbeitet – Ergebnis sind grobe Strukturen mit Glimmer-Effekt, gewaschene Optiken und moderne Metallic Looks. Neben Schwarz bilden Creme, Grau und Taupe die Basis der Farbpalette bei den Taschen. Akzente setzen Dégradés in Brauntönen, Camel und als Highlights Offwhite und Türkis.

Die Schuhkollektion von Strenesse Gabriele Strehle verheißt im Herbst/Winter 2008 einen umkomplizierten, komfortablen aber trotzdem sehr femininen „walking moment“. Ankleboot-Variationen geben den Ton an. Gabriele Strehle spielt mit unterschiedlichen Absatzhöhen und Plateaus, ovalen sowie Carré-Formen. Highlight unter den hochwertigen Schuh-Materialien ist ein gecrunchtes und antik anmutendes Lamm-Nappa. Camel und gedeckte Farben wie Schlamm, Grün und Grau bestimmen die neue Farbwelt der Schukollektion.

Homepage: http://www.strenesse.com

Seit Herbst 2008 ist Salamander exklusiver Vertriebspartner von Strenesse Accessories in Österreich!

Salamander Flagshipstore: 1010 Wien, Kärntnerstraße 5

117218 Pageviews seit 3.11.2008