Seite 1 von 30


001b.jpg




Gloriette - Frühjahr/Sommer 2015

In der kommenden Frühjahr-/Sommerkollektion 2015 zeigt sich das Sortiment von GLORIETTE vielseitig und doch klar definiert. Der Ideenreichtum der sich in den anspruchsvollen Designs der präzise gearbeiteten Hemden und Blusen wiederspiegelt, wird gebündelt und erstmalig in drei Kategorien eingeteilt: Tracht, Alpin und Urban. So unterschiedlich die jeweiligen Modelle auch sind, eines haben sie alle gemeinsam: die unverkennbare Handschrift – ein Resultat von über 125 Jahren handwerklichem Know-How. Innovative Verarbeitungstechniken, sowie feinste Stoffe und Fertigung „made in Europe“ machen jedes Hemd zu einem begehrten und zeitlosen Premiumprodukt.

TRACHT
Tradition, Werte, Kultur und Natur. GLORIETTE besinnt sich auf den Ursprung seiner Herkunft. Herrenhemden und Damenblusen zeigen sich von ihrer trachtigen Seite. Typische Elemente wie echte Hirschhornknöpfe, kleine und großflächige Karoprints sowie rustikale Borten verleihen den Modellen ihren authentischen Charme. Farbklassiker wie sattes Rot, sowie Grün- und Blautöne erhalten durch frische Farben wie Apfelgrün einen modernen Twist.

ALPIN
Inspiration für diese Linie ist die alpine Lebensart, der Kontrast der Berge und der Stadt sowie das Spiel aus Zeitgeist und Tradition. Das Ergebnis dieser Synergien sind lässige Hemden und Blusen im Casual-Look, die sowohl zur Krachledernen, als auch zu Denim und Chinos passen. Ausgefeilte Details wie Paspeltaschen, verstürzte Kanten, dekorative Zierbänder und aufwändige Innenstoffe verleihen jedem Modell seine individuelle Note.

URBAN
Sportive Modernität und das internationale Citylife sind die Einflüsse der urbanen Gruppe aus der GLORIETTE-Kollektion. Die Herren- und Damenmodelle präsentieren sich in feinen Materialien, minimalistischen Designs und grafischen Bicolor-Prints. Die Passformen für Damenblusen sind leger und körperumspielend; die Boyfriend-Bluse zeigt sich in lässiger Weite. Bei den Farben wechseln sich frische Blautöne in facettenreichen Nuancen mit strahlendem Weiß ab. Raffinierte Stoffkombinationen, Knopflöcher in Kontrastfarben und farbige Knöpfe machen jedes Hemd zu etwas ganz besonderem.

Die Geschichte der Hemden- und Blusenmarke GLORIETTE reicht bis ins Jahr 1863 zurück. Nach anfänglicher Heimarbeit begannen die Brüder Hönigsberg 1886 mit der fabriksmäßigen Hemdenfertigung in Wien. Seit Anfang 2012 zählt das im südlichen Burgenland beheimatete Label zur Rudigier und Partner Management- und Beteiligungs GmbH mit Sitz in Salzburg, als Geschäftsführer fungiert Marco Huter. Qualität und solide Verarbeitung zählen von Beginn an zu den Eckpfeilern von GLORIETTE. Auf dem Weg zur Internationalisierung der Marke ist das Traditionsunternehmen bestrebt, das Fundament aus langjährigem Know-how zu nützen und um moderne Elemente zu erweitern. Ergänzt wird das Hemdensortiment für Damen und Herren um eine Maßhemdenproduktion, eine Kinderkollektion sowie Strickwaren und Accessoires. In Österreich ist GLORIETTE Marktführer im Hemdenbereich. GLORIETTE ist in mehr als 400 Geschäften in Österreich und dem Ausland vertreten und verfügt über 17 eigene Retailstores in Wien, Niederösterreich, Oberösterreich, Salzburg, Kärnten, der Steiermark, 2 Concessions in Vorarlberg sowie einem Factory Outlet am Unternehmenssitz. GLORIETTE lässt in eigenen Produktionsstätten in Europa anfertigen, die verarbeiteten Stoffe sind ausschließlich europäischer Herkunft. International wird GLORIETTE in Deutschland, Italien, Frankreich, der Schweiz sowie in Tschechien, der Slowakei in China und in den USA vertrieben.

Gloriette Bekleidungswerk GmbH
Kastellstraße 46
A-7551 Stegersbach
Tel.: 03326/52 401 - 0

Homepage: http://www.gloriette.at/

Auszug aus der Gloriette-Händlerliste:
Adelsberger/St. Johann, Kastner & Öhler/Graz, Brühl/Graz, Egger Moden/Wien, Lodenfrey/Bad Ischl, Forstenlechner/Salzburg, Lanz/Salzburg, Kettner/Wien Tostmann/Seewalchen, Krenneis/Krems, Schneiders/Salzburg

26676 Pageviews seit 9.02.2015