Seite 46 von 46


046b.jpg




Cocolabelle Concept Store - Herbst/Winter 2010/11

Alexandra Canisius wurde als Tochter einer Diplomatenfamilie in Wien geboren und entschied, nach einem abgeschlossenen Wirtschaftsstudium, sich nicht der Finanzwelt, sondern ihrer großen Passion – der Mode – zu widmen. Das Lebensmotto der 5-sprachigen Globetrotterin ist der Spiegel ihrer Karriere: „Wer hart arbeitet, kann alles erreichen“ und „Für alles im Leben gibt es einen bestimmten Grund“. Bei ihren beruflichen Stationen auf der ganzen Welt lernte Alexandra Canisius viel von der Pariser Eleganz, dem amerikanischen Lifestyle, der russischen Leidenschaft und der Extravaganz der Arabischen Emirate. Bis zur Geburt ihrer Tochter Noura – da beschloss sie zu ihren Wurzeln nach Wien zurückzukehren. Neben dem multikulturellen Einfluss, ist es vor allem Klein-Noura, die den speziellen Stil ihres ersten eigenen Concept-Stores ausmacht. Aus diesem Grund wird bei cocoLabelle auch der Fashionista-Nachwuchs groß geschrieben: für das Töchterchen gibt es eine liebevolle Auswahl an Designerkleidung, Accessoires und Schmuck.

967 Pageviews seit 24.10.2021